Bundesnetzwerk Bürgerschaftliches Engagement

Fachtagung „Schule der Bürgergesellschaft“ (2014)

 

Am 27. November 2014 fand die Fachtagung „Schule der Bürgergesellschaft - Bürgerschaftliche Perspektiven für moderne Bildung und gute Schulen“ im dbb-Forum in Berlin statt. Organisiert und durchgeführt wurde die Tagung vom Bundesnetzwerk Bürgerschaftliches Engagement (BBE) mit seiner Arbeitsgruppe „Bildung und Qualifizierung“ gemeinsam mit der Bertelsmann Stiftung, dem Deutschen Olympischen Sportbund (DOSB), der Freudenberg Stiftung, der Stiftung Bildung und Gesellschaft im Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft und der Stiftung Bildung.

Ziel der Fachtagung war es, die Bedeutung von Civic Education für den Bildungsauftrag herauszuheben und mit Vertreter/innen aus Politik und Zivilgesellschaft über die Öffnung der Schule nach innen und außen zu diskutieren. Am Nachmittag wurde das im BBE-Koordinierungsausschuss verabschiedete Impulspapier zur „Schule der Bürgergesellschaft“ der Präsidentin der Kultusministerkonferenz und Ministerin für Schule und Weiterbildung des Landes Nordrhein-Westfalen, Sylvia Löhrmann, überreicht.

 

Impulspapier unter

www.b-b-e.de/fileadmin/inhalte/aktuelles/2014/10/NL18_Impulspapier_Schule_der_Buergergesellschaft.pdf

 

Quelle:

Bundesnetzwerk Bürgerschaftliches Engagement, http://www.b-b-e.de

 

15. Januar 2015 / Hoischen