Bürgerstiftung Paderborn zeichnet verstorbene Gründerin, Frau Birgitt Lammert, und das aktuelle Team des „Marktplatzes für ehrenamtliches Engagement in Paderborn“ mit dem „Bürgerpreis 2015“ aus

 

Mit einem Festakt im Historischen Rathaus in Paderborn wurde am 20. November 2015 die zehnte Preisverleihung des „Bürgerpreises Paderborn“ durch die Bürgerstiftung Paderborn gefeiert.

Zu diesem Anlass fanden sich etwa 200 Personen, darunter Repräsentanten aus Politik, Wissenschaft, Bildung, Kultur sowie interessierte Paderborner Mitbürgerinnen und Mitbürger im großen Rathaussaal ein.

In diesem Jahr wurde die im Februar 2015 verstorbene Gründerin des „Marktplatzes für ehrenamtliches Engagement in Paderborn“, Frau Birgitt Lammert, für ihre „Pionierarbeit“ sowie das aktuelle Team des Marktplatzes für ihr vielfältiges Engagement ausgezeichnet.

Frau Birgitt Lammert beteiligte sich im Jahr 2005 an dem Bundesmodellprogramm „Erfahrungswissen für Initiativen“ (kurz: EFI). Das Ziel des Programms ist es sogenannte „seniorTrainer/innen“ als Multiplikatoren auszubilden, die ihr Wissen und Können für die Gesellschaft ehrenamtlich einbringen. Nach einer sechsmonatigen Ausbildung legte Frau Lammert eine entsprechende Prüfung zur „seniorTrainerin“ ab und seit dem Jahr 2006 bildet die Volkshochschule Paderborn sogenannte „EFIs“ aus. Im Herbst diesen Jahres konnte so der 10. Jahrgang an „EFIs“ in Paderborn ausgezeichnet werden.

Nach dem unerwarteten Tod von Frau Lammert im Februar 2015 entschied sich das Team vom Marktplatz dafür den bisher eingeschlagenen Weg im Sinne von Frau Lammert fortzusetzen.

So legte Herr Bürgermeister Michael Dreier in seiner Rede den Schwerpunkt auf die gesellschaftliche Bedeutung des Ehrenamtes für Paderborn, erwähnte, dass sich bereits mehr als 40% der Paderborner/innen ehrenamtlich engagieren und dass zur Bewältigung des Flüchtlingszustroms noch weitere ehrenamtliche Helfer/innen benötigt werden.

Herr Nikolaus Risch, Präsident der Universität Paderborn, verwies zum einen auf ein großes Potenzial von potenziell ehrenamtlich engagierten Studentinnen und Studenten der Universität Paderborn und hob zum anderen den Wirtschaftsstandort Paderborn mit dem neu gegründeten „Fraunhofer-Institut für Produktionstechnologie IPT“, Zukunftsallee 1 (in unmittelbarer Nähe zum Heinz Nixdorf MuseumsForum), in Paderborn hervor.

Der Festredner Herr Prof. Dr. Gunther Olesch, Vorstand Phoenix Contact, Blomberg, beschrieb in seinem sehr informativen und unterhaltsamen Vortrag zunächst erst einmal das Ansehen Deutschlands im Ausland. So sei Deutschland insbesondere nach der Fußball-Weltmeisterschaft 2006 so stark im Ansehen gestiegen, dass Deutschland in den letzten 3 Jahren zum „beliebtesten Land der Welt“ gewählt worden sei. Doch er betonte in seinem Vortrag, dass der Wohlstand Deutschlands nur durch das Ehrenamt möglich sei. Als Beispiele nannte er u.a. die Arbeit von ehrenamtlichen Helfer/innen in Krankenhäusern („Grüne Frauen und Männer“) und bei der Freiwilligen Feuerwehr. So bemühte Herr Prof. Olesch in diesem Zusammenhang mehrfach das Zitat von Hermann Gmeiner „Alles Gute auf der Welt geschieht nur, wenn einer mehr tut, als er tun muss.

Als Laudator konnte Herr Bürgermeister a.D. Heinz Paus gewonnen werden. Herr Paus ging in seiner Rede zunächst auf die Gründung und Anfangszeit des Marktplatzes ein. So sei das Büro des Marktplatzes zunächst im Abdinghof gewesen, ehe es im Jahr 2009 in das Paderborner Rathaus verlegt wurde. Allein dies sei als Ausdruck der Verantwortlichen der Stadt Paderborn zur Bedeutung des Ehrenamtes in der Stadt Paderborn anzusehen. Dies sei der Verdienst von Birgitt Lammert. Denn nicht nur die Ausbildung von „EFIs“, auch ihre wissenschaftliche Arbeit an der Universität Paderborn sowie ihr umfangreiches Netzwerk seien der Garant für den Aufbau des Marktplatzes gewesen. Es freue ihn sehr, dass das aktuelle Team des Marktplatzes den eingeschlagenen Weg fortsetze und durch das neue Layout der Homepage die vielseitigen Tätigkeitsfelder des Marktplatzes illustriert werden.

Es schloss sich die Verleihung des „Bürgerpreises 2015 Paderborn“ an das Team des „Marktplatzes für ehrenamtliches Engagement“ an. Die Teammitglieder bedankten sich für den Preis und einige Teammitglieder gaben einen Einblick in ihre aktuellen Tätigkeitsfelder.

Darüber hinaus gab auch die Bürgerstiftung Paderborn einen Überblick über die zahlreichen aktuellen Projekte und Arbeitsgruppen.

Auf Grund dieser Jubiläumsveranstaltung ging Frau Lettermann (Vorstand Bürgerstiftung Paderborn) auf alle bisherigen Preisträger des Bürgerpreises Paderborn (2006-2014) ein, wobei auch der letztjährige Preisträger, die Schülergruppe des Projektes EULE, erwähnt wurde.

Der sehr gelungene Abend wurde durch verschiedene Darbietungen musikalischer, tänzerischer sowie lyrischer Art untermalt.

Eine Zusammenarbeit zwischen dem „Marktplatz für ehrenamtliches Engagement in Paderborn“ und dem Projekt EULE am Ludwig-Erhard-Berufskolleg in Paderborn besteht seit Mai 2009. Durch zahlreiche Gespräche und Ausstellungen (z.B. im Rahmen von Ehrenamtstagen) konnte ein Einblick in die vielfältige Arbeit des Marktplatzes bekommen werden.

Das Projekt EULE freut sich daher sehr, dass die großartige, ehrenamtlich geführte Arbeit der verstorbenen Gründerin Frau Birgitt Lammert und des gesamten Teams des „Marktplatzes für ehrenamtliches Engagement“ nun mit dem „Bürgerpreis 2015 Paderborn“ ausgezeichnet wurde.

Das EULE-Team bedankt sich für die Zusammenarbeit, gratuliert herzlich zum „Bürgerpreis 2015“ und wünscht weiterhin ein gutes Gelingen bei dieser gesellschaftlich bedeutsamen Ehrenamtsarbeit.

 

vgl. auch Presseberichte über die Verleihung des „Bürgerpreises 2015 Paderborn“

„Bürgerpreis geht an den Marktplatz für bürgerliches Engagement“, veröffentlicht in „Westfalen-Blatt“ vom 22.11.2015

http://www.westfalen-blatt.de/OWL/Lokales/Kreis-Paderborn/Paderborn/2184526-Buergerstiftung-Paderborn-zeichnet-Ehrenamtliche-aus-Buergerpreis-geht-an-den-Marktplatz-fuer-buergerliches-Engagement

„Stiftung zeichnet Paderborner Ehrenamt aus“, veröffentlicht in „Neue Westfälische“ vom 22.11.2015

http://www.nw.de/lokal/kreis_paderborn/paderborn/paderborn/20633006_Stiftung-zeichnet-Paderborner-Ehrenamt-aus.html

„Bürgerpreis 2015 geht an Birgitt Lammert und das Marktplatz-Team“, Homepage Bürgerstiftung Paderborn (ohne Datum)

http://www.buergerstiftung-paderborn.de/news/projekt/buergerpreis-2015-geht-an-birgitt-lammert-und-das-marktplatz-team.html

 

21. November 2015 / Hoischen