Presse

10 Jahre Unterstützung durch den „Marktplatz für ehrenamtliches Engagement in Paderborn“


Seit Anfang Mai 2009 unterstützt der „Marktplatz für ehrenamtliches Engagement in Paderborn“ das Projekt EULE u. a. durch Veröffentlichungen in Ihren Broschüren/Flyern und auf Ihrer Webseite www.ehrenamt-pb.de/mit-mach-angebote/

Wir bedanken uns ganz herzlich für die nun seit 10 Jahren bestehende angenehme Zusammenarbeit und freuen uns schon auf viele weitere Jahre.

 

23. April 2019 / Hoischen


 

Projekt EULE bewirbt sich um den „Solidarfonds Schulpreis NRW 2019“

 

Solidarfonds Schulpreis NRW - Wir helfen Menschen

 

Für soziales Engagement

Die gemeinnützige „Solidarfonds-Stiftung NRW - Wir helfen Menschen“ - verleiht erstmals den mit 35.000 € dotierten „Solidarfonds-Schulpreis NRW“. Der Stiftungspreis würdigt und fördert das soziale Engagement einer Schule, einer Jahrgangsstufe oder einer Schulklasse. Prämiert werden zum Beispiel ehrenamtliche Hausaufgabenbetreuung und Schülernachhilfe, Projekte für benachteiligte Schülerinnen und Schüler, Partnerschaftsprojekte im In- und Ausland sowie weitere individuelle Hilfsprojekte. Ausgezeichnet werden laufende Projekte ebenso wie Projekte aus den vergangenen zwei Jahren. Die Solidarfonds-Stiftung NRW wird auch in den kommenden Jahren einmal jährlich den „Solidarfonds-Schulpreis NRW“ verleihen und wird allein dafür bis zum Jahr 2023 insgesamt 250.000 € zur Förderung und Unterstützung von Schulen in NRW bereitstellen.

 

Quelle: „Solidarfonds Stiftung NRW – Wir helfen Menschen“, Witten

www.solidarfonds-nrw.de/schulpreis-nrw/

 

16. März 2019 / Hoischen


 

10 Jahre Unterstützung durch das „Studium für Ältere“ der Universität Paderborn


Seit Anfang März 2009 unterstützt das „Studium für Ältere“ der Universität Paderborn das Projekt EULE u. a. durch Veröffentlichungen in Ihren Broschüren und auf Ihrer Webseite www.uni-paderborn.de/universitaet/studium-fuer-aeltere/kooperationen-und-projekte/

Wir bedanken uns ganz herzlich für die nun seit 10 Jahren bestehende angenehme Zusammenarbeit und freuen uns schon auf viele weitere Jahre.

 

24. Februar 2019 / Hoischen


 

10 Jahre Projekt EULE am Ludwig-Erhard-Berufskolleg in Paderborn

 

Seit mittlerweile 10 Jahren wird das Projekt EULE am Ludwig-Erhard-Berufskolleg in Paderborn durchgeführt. Auf Grund dieses besonderen Jubiläums kam es dazu, dass sich am Donnerstag, 07.02.2019, nach einem etwas verkürzten Kursunterricht, Herr Grewe (in Vertretung der Schulleitung), ein Großteil der Kursteilnehmerinnen und Kursteilnehmer, sämtliche am Projekt EULE beteiligten Schülerinnen und Schüler sowie Herr Hentschel vom Kooperationspartner, dem Caritasverband Paderborn, und die betreuenden Lehrerinnen und Lehrer Frau Dirksmeier, Frau Hilbig, Herr Hoischen und Herr Koke im Forum des Ludwig-Erhard-Berufskollegs Paderborn versammelten.

Bei Kaffee, Tee und Kuchen wurde eine Rückschau auf die vergangenen 10 EULE-Jahre gehalten. Ein besonderes Augenmerk wurde dabei mittels einer 10-minütigen Präsentation auf den Projektstart durch eine Informationsveranstaltung im Februar 2009 im Forum der Schule, sowie die zahlreichen gemeinsamen Erlebnisse der jungen und „junggebliebenen“ Projektmitglieder gelegt. Die Präsentation schloß mit einer Danksagung ab.

Der Dank richtete sich sowohl an alle ehemaligen und aktiven Teilnehmerinnen und Teilnehmern der unterschiedlichen EULE-Kurse dafür, dass sie dem Projekt mit Ihrer Wissbegier und Lernbereitschaft bislang eine sehr schöne EULE-Zeit in einer sehr angenehmen Lern- und Arbeitsatmosphäre ermöglicht haben. Allen ehemaligen und aktiven Schülerinnen und Schülern wurde für ihr stets motiviertes Engagement in der Leitung der EULE-Kurse, der Führung des Cafés und der Erstellung von Filmen über das Projekt EULE gedankt. Den zahlreichen Unterstützern und Förderern des Projekts wurde „Danke“ gesagt für eine langjährige und stets angenehme Zusammenarbeit.

Neben dem Rückblick kam aber auch ein kurzer Ausblick auf die weitere EULE-Arbeit nicht zu kurz. So wurde die aktuelle „ARD/ZDF-Onlinestudie 2018“ (veröffentlicht am 10.10.2018) erwähnt, aus der u. a. hervorgeht, dass im Jahr 2018 erstmals mehr als 90% der über 14-Jährigen in Deutschland online waren. Hinsichtlich der täglichen Nutzungszeit im Internet besteht bei der „älteren“ Generation dabei jedoch noch ein wenig „Nachholbedarf“. Hierzu heißt es in der Studie: „Bei den unter 30-Jährigen beträgt sie knapp sechs Stunden, während die ab 70-Jährigen nicht einmal eine Stunde pro Tag online sind.“ Somit ist ein möglicher Arbeitsauftrag für EULE hinsichtlich einer intensiv(er)en Mediennutzung in den nächsten Jahren angesprochen worden.

Herr Grewe würdigte in seiner Rede die gemeinsame Zusammenarbeit der unterschiedlichen Generationen und wünschte dem Projekt EULE noch eine lange und erlebnisreiche Zeit am Ludwig-Erhard-Berufskolleg in Paderborn.

 

Die beteiligten Schülerinnen und Schüler sowie die Projektverantwortlichen freuen sich jederzeit über Interessenten am Projekt EULE, wünschen allen Mitwirkenden weiterhin viel Spaß und Erfolg und hoffen ebenfalls noch auf viele weitere gemeinsame „Generationen verbindende“ Jahre.

Das Projekt EULE wird am Donnerstag, 21.02.2019 im Ludwig-Erhard-Berufskolleg in Paderborn zur gewohnten Zeit fortgesetzt, entsprechende Ankündigungen zum neuen Kursabschnitt werden in Kürze in den Tageszeitungen erscheinen.

 

2. Februar 2019, zuletzt geändert am 9. Februar 2019 / Hoischen


EULE begeht den Nikolaustag 2018

 

Während am Nikolaustag die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der verschiedenen EULE-Kurs beim Lernen waren, wurde der Raum JE11 durch die „fleißigen Hände“ des Café-Teams dekoriert und für jeden erwartenden Gast ein kleines Süßigkeiten-Geschenk auf den Platz gelegt. Auch leise Weihnachtsmusik wurde im Hintergrund gespielt.

Als gegen 16:00 Uhr die Kursteilnehmer den Raum betraten, waren diese sehr begeistert von dem vorweihnachtlichen Ambiente, welches unsere Schülerinnen und Schüler in der Kürze der Zeit „gezaubert“ hatten. Das Café füllte sich in den nächsten Minuten so sehr, dass letztendlich 40 Gäste im Café anwesend waren, wobei eine Seniorin die Anwesenden zum Falten von Nikoläusen aus Geschenkpapier animierte.

Am Ende bedankten sich alle Gäste sehr herzlich für die gelungene Nikolaus-Überraschung. Die Schülerinnen und Schüler freuten sich sehr über die positive Resonanz seitens der Gäste, so dass sie auch zum Jahresabschluss 2018 – neben Kaffee und Tee – noch einmal alkoholfreien Punsch im Café EULE anbieten werden.

Vielen Dank an alle die zum Gelingen dieser außergewöhnlichen Nikolausaktion beigetragen haben!

 

 

12. Dezember 2018 / Hoischen